Trikotmuseen

20 Jahre Eurofighter und der königsblaue Trikotflashback

Mehr als 2000 Fans folgen dem königsblauen Trikotmuseum bereits bei Facebook. Und auch dem FC Schalke 04 ist die Akribie und Leidenschaft, mit der Trikotsammler Julian Zenglein seinem Hobby nachgeht, nicht entgangen. Grund genug, um den BWL-Studenten anlässlich der Sonderausstellung…
Mehr Lesen

RB-Keeper Alex Walke: „Die Trikotsammlung imponiert mir!“

So richtig kennengelernt haben sie sich im Jahr 2010. Seitdem stehen Mario Turloff und Alexander Walke in regelmäßigem Kontakt. Eine gewichtige Rolle spielt dabei die Trikotsammlung von Turloff. Über eine besondere Spieler-Fan-Beziehung, die auch Jahre nach dem ersten Treffen und…
Mehr Lesen

Das königsblaue Trikotmuseum

16 Spiele, 2 Tore. So lautet die sportlich überschaubare Bundesliga-Bilanz des Österreichers Eduard Glieder beim FC Schalke 04. Einen bleibenden Eindruck hinterließ der Kultstürmer dennoch: insbesondere bei Julian Zenglein. Der 25jährige BWL-Student stand 2003 beim Auswärtsspiel in Hamburg im Gäste-Block,…
Mehr Lesen

„Das Faber-Trikot ist heute Kult!

Die Aufholjagd kam zu spät! Der Anschlusstreffer von Rainer Ohlhauser in der 90. Minute konnte den Sieg des VfL Bochum nicht mehr gefährden. Denn dank der vorherigen Treffer von Jürgen Jansen (5.) und Werner Balte (56., Originaltrikot siehe Bilder) gewann…
Mehr Lesen

„Die Nordkurve ist ein Trikotmuseum!“

Fünf Spiele, ein Punkt. So lautet die magere Bilanz von Hannover 96 nach der 0:2-Niederlage beim FC Augsburg. Kein Wunder also, dass beim NP-Talk „Anstoß“ in der hannoverschen Sportsbar „Nordkurve“ das Thema Abstiegskampf heiß diskutiert wird. Erst recht vor dem…
Mehr Lesen

In Getafe hat´s gefunkt!

Die Sammlung wächst und wächst. 313 Trikots besitzt Matthias Vafai inzwischen vom VfB Stuttgart, seinem Herzensverein. Bei vergissmeintrikot.net berichtet der 34jährige über die Anfänge seiner Leidenschaft und viele weitere Facetten, die er seit den 80ern miterlebte. Zu dem ein oder…
Mehr Lesen

„Fan von Eintracht Braunschweig zu sein, war uncool!“

Dreiundachtzig Minuten waren gespielt, als dem eingewechselten Thorsten Wörsdorfer nicht nur sein erster Treffer in der 2. Bundesliga gelang, sondern auch der entscheidende. Das Duell zwischen Eintracht Braunschweig und dem FC Schalke 04 endete 0:1. Mit dabei am 23. Februar…
Mehr Lesen

Der Stoff, in dem Geschichten stecken.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen