Die aktive Karriere liegt schon Jahre zurück. Inzwischen sind sie im zweiten Berufsleben angekommen – die Ex-Profis der Bundesliga. Ob als Inhaber eines Sportwarenfachgeschäftes, Physiotherapeut oder angehender Filmproduzent. Und dennoch: Die Höhepunkte ihrer fußballerischen Vergangenheit bleiben unvergessen. Ein Teil davon steckt in einem Stück Stoff: dem aufbewahrten Trikot des Gegenspielers, der ersten Station als Profifußballer oder dem Abschiedsspiel.

Bei vergissmeintrikot.net, einem Blog von und für Fußball-Freunde, teilen die einstigen Protagonisten des deutschen Fußballs ihre Erinnerungen anhand der aufbewahrten Trikots. Kompakt zusammengefasst erwarten Dich:

  • Geschichten und Anekdoten der Ex-Profis, ihre aufbewahrten Trikots und ihr heutiges Leben
  • Sammler und ihre Trikotschätze
  • Das Trikot als Modeprodukt, Werbeträger, Verkaufsschlager und Wertanlage
  • Berichte über Trikotsponsoren, Ausrüster und Vermarkter
  • Tipps & Trends zum Thema Trikot

 

Ja, ich möchte der Fußballromantiker-Gemeinde beitreten!

 

Was über vergissmeintrikot.net gesagt wird?

 

„Das Trikot steht bei ihm immer im Mittelpunkt, beleuchtet aus allen denkbaren Blickwinkeln!

Deutsches Fußballmuseum

„Ein origineller Blog, in dem nicht nur Ex-Profis nach ihren Trikotsammlungen befragt werden, sondern auch über andere Themen zum Thema Trikot berichtet wird!“

Wolfsburger Allgemeine Zeitung

„Hier werden die Trikot-Geheimnisse ehemaliger Profis gelüftet!“

Peiner Allgemeine Zeitung

Absolut lesenswert!

Das königsblaue Trikotmuseum

 

Fairplay geht vor - kein Spam!

 

 


IMG_6936Über den Autoren Lars Lorenz:
Spätestens mit dem Gewinn des WM-Titels 1990 wurde ich mit dem runden Objekt der Begierde „geimpft“. Ob Kicker-Jahreshefte, Fußball-Managerspiele oder die Fußballfibel „11 Freunde“ –  die Leidenschaft zum Fußball gehört zu meinem Leben wie Uli Borowka in die Liste der größten Treter der Bundesliga. Aus reinem Spaß an der Freude entstand daraus im August 2015 der Blog vergissmeintrikot.net. Ein Hobby-Projekt, in dem Trikots und vor allem die Geschichten dazu die Hauptrolle spielen. Wenn die Zeit neben Berufsalltag und Familienleben da ist, wird geschrieben. Ihr habt Anregungen und Wünsche? Gerne! Schreibt einfach eine Mail an: vergissmeintrikot.net@gmail.com. Ich freue mich über Eure Mail! Euer Lars.

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen